Weiterbildung: CAS Compliance Management

Der Lehrgang CAS in Compliance Management besteht aus folgenden 3 Einzelmodulen:


Modul: Compliance-Management - Prozesse und Organisation

  • Compliance aus Sicht der Corporate Governance
  • Compliance aus Sicht der Revision
  • Compliance und Nachhaltigkeit
  • Compliance Policy und -Konzept
  • Compliance-Prozess und -Organisation
  • Compliance Controlling (Monitoring, Whistle Blowing, Reporting)
  • Compliance Enforcement (Crime Due Diligence, Investigation, Sanction, Remedation)
  • IT Compliance und IT-Sicherheit
  • Industrie-spezifische Compliance (Insurance, Banking, Pharma, Maschinen- und Anlagebau)



Modul: Compliance-Kultur - Prävention und Führung

  • Responsible Leadership
  • Compliance aus psychologischer Sicht: Täterprofil, Einvernahmen, Lügensignale
  • Feedback-Gespräche führen
  • Compliance Codes of Conduct and Corporate Culture
  • Communication and Training
  • Compliance-Prävention
  • Umgang mit einem Compliance-Vorfall
  • Compliance Cases



Modul: Compliance-orientierties Wirtschaftsstrafrecht

  • Ausgewählte Themen aus dem Strafrecht; allgemeiner Teil (Versuch, Schuld, Garantiepflicht, Unternehmensstrafbarkeit, Verjährung etc.)
  • Vermögensstrafrecht (Betrug, Veruntreuung, Insider, Datendiebstahl, Urkundendelikte etc.)
  • Bestechung
  • Geldwäsche
  • Wettbewerbsrechts-Straftatbestände
  • Steuerstrafrecht
  • Umweltstrafrecht
  • Bankgeheimnis
  • Verstoss gegen internationale Sanktionen

 

 

Einzelmodule

 

Je nach Platzangebot können Module auch einzeln gebucht werden.

Fakultät

 

Die Dozierenden sind Professoren verschiedener Universitäten, qualifizierte und erfahrene Referenten aus grossen Unternehmen sowie Persönlichkeiten von Behörden.

Hier finden Sie eine Auswahl der Referentinnen und Referenten: Faculty