Management for the Legal Profession (MLP-HSG)

Eine aktuelle Umfrage bei Ehemaligen des auf Juristen und Anwälte zugeschnittenen BWL-Lehrgangs „Management for the Legal Profession (MLP-HSG)" zeigt klare Wirkung:

  • 91% bestätigten, dass der MLP eine positive Wirkung auf ihre berufliche Leistung hatte.
  • 73% bestätigten, dass der MLP einen Beitrag zur Förderung ihrer Berufsziele geleistet hat.
  • 60% der Teilnehmenden hat er neue, mehr oder bessere Karrieremöglichkeiten eröffnet.
  • 57% von ihnen haben neu oder mehr Führungsverantwortung erhalten.
  • 82% bestätigen, dass ihr Arbeitgeber von ihnen eine qualitativ bessere Leistung erhält.
  • 79% bestätigen, dass auch ihre Kunden eine qualitativ bessere Leistung erhalten (und 56% sogar eine verständlichere Kommunikation)

Lesen Sie die vollständige Umfrage hier

 

Lernziele

Teilnehmende des Lehrgangs:

  • eignen sich modernstes, auf ihre spezifischen Bedürfnisse ausgerichtetes Management- bzw. BWL-Wissen zur Wahrnehmung ihrer Aufgaben und Führungsverantwortung an und
  • werden befähigt, die Bedürfnisse ihrer internen und externen Kunden besser zu verstehen.
 

Highlights

  • Sie lernen die Bedürfnisse und das Geschäft Ihrer (internen und externen) Kunden besser kennen.
  • Auf die Bedürfnisse von Juristinnen und Juristen zugeschnittener Lehrgang an der Schnittstelle von Recht und Betriebswirtschaft.
  • Sie lernen mit Unternehmen und Führungskräften auf Augenhöhe in deren Fachsprache zu diskutieren.
  • Sie eignen sich Führungswissen für Rechtsabteilung und Anwaltskanzlei sowie modernste Management-Methoden an.
  • Qualifizierte Referenten aus Wissenschaft und Praxis vermitteln aktuelles, direkt umsetzbares Wissen.
  • Hohe Verträglichkeit mit der beruflichen Tätigkeit: berufsbegleitend, geringe Vor- und Nachbearbeitungszeit, keine Diplomarbeit, inhaltlich und zeitlich flexible, modulare Kursstruktur.
  • Drei Vertiefungsrichtungen: General Management, Verhandeln oder Compliance
  • Die erworbenen 30 ECTS-Punkte des MLP-HSG sind voll an den Executive MBA HSG (Hochschule St. Gallen) anrechenbar.